Leben, Leben mit Krebs

Die häusliche Krankenpflege

Wenn Sie vorübergehend Hilfe im Alltag für Ihre Pflege benötigen, so nennt man das Häusliche Krankenpflege. Diese wird von der Krankenkasse bezahlt.

Das wichtigste Ziel der Häuslichen Krankenpflege ist die Vermeidung oder Verkürzung des Krankenhausaufenthalts. Außerdem wird sie Ihre Behandlung unterstützen.

Wie bekomme ich diese Pflege?

Die Häusliche Krankenpflege wird von Ihrem Arzt verordnet. (siehe Musterverordnung) Sollten Sie noch im Krankenhaus liegen, geschieht das in Absprache mit der Sozialstation des Krankenhauses. Diese werden sich mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen.

Da die Genehmigung ein paar Tage dauern kann, sollte die Verordnung rechtzeitig bei Ihrer Krankenkasse eintreffen.

Was kann die Häusliche Krankenpflege leisten?

Man unterscheidet drei Arten der Pflege: die Behandlungspflege, die Grundpflege und die hauswirtschaftliche Versorgung:

Zur Behandlungspflege zählt der Verbandswechsel oder die Wundversorgung. Zur Grundpflege zählt die Körperpflege und die Ernährung und zur hauswirtschaftlichen Versorgung zählt die Hilfe beim Einkaufen, Kochen und Saubermachen. 

Wer übernimmt meine Pflege?

Da die Pflegekraft in Ihrem Haushalt arbeitet und Ihnen sehr nahe kommt, ist es wichtig, dass Sie sich wohlfühlen. Daher haben Sie freie Wahl, wen Sie beauftragen. Das können professionelle Pflegeteams sein, aber auch Freunde oder Bekannte.

Ihr Arzt muss bestätigen, dass Ihre gewünschte Person die Pflege übernehmen kann. Dann sollte einer Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse auch nichts mehr im Wege stehen. 

Im Allgemeinen wird bei Krebspatienten eine Häusliche Krankenpflege für 4 Wochen gewährt. Manchmal kann diese Frist sogar verlängert werden. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um sich ganz auf Ihre Genesung zu konzentrieren.

Letzte Aktualisierung: 11. Oktober 2019

Bildmaterial: Die Urheber sind jeweils an den jeweiligen Abbildungen namentlich genannt. Für Abbildungen einer Artikelvorschau finden sie die Urheber im jeweiligen Artikel. Weitere Angaben zu unseren Bildquellen finden sie im Impressum. Alle Abbildungen unterliegen dem Urheberrecht des jeweiligen Urhebers und sind durch Copyright geschützt.